22.01.2022 Gynäkologische Zytologie

Die Veranstaltung richtet sich an interessierte PathologInnen und ZytologInnen, die sich auf die Präparateprüfung nach Anlage 1 der Qualitätssicherungsvereinbarung Zervix-Zytologie gem. der Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur zytologischen Untersuchung von Abstrichen der Cervix uteri (Qualitätssicherungsvereinbarung
Zervix-Zytologie) vorbereiten. Die Fortbildung entspricht außerdem der Pflichtfortbildung zur Aufrechterhaltung der fachlichen Befähigung der/des zytologieverantwortlichen Ärztin/Arztes nach der Qualitätssicherungsvereinbarung gemäß § 135 Absatz 2 SGB V in
der Fassung vom 01. Januar 2015. Das Seminar ist auch zur Verfeinerung und Vertiefung der Kenntnisse der Zervix-Zytologie in der fortgeschrittenen Weiterbildung und damit zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung geeignet.

Referenten:

Dipl.-Biol. Birgit Pöschel, Dr. med. M.E. Dämmrich, Prof. Dr. med. Klaus Neis

Ausschreibung und Programm: hier

Online-Registrierung: hier

Gebühr: 550 EUR* / 275 EUR** / 825 EUR***

*Rabattierung für Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Pathologen oder der Deutschen Gesellschaft für Pathologie und ihre nicht-ärztlichen Mitarbeiter*innen

** Rabattierung für Ärzt*innen in Weiterbildung, die Mitglied im Bundesverband Deutscher Pathologen oder der Deutschen Gesellschaft für Pathologie sind.

***Nicht-rabattierte Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.